FRIEDRICH JIU JITSU

FRIEDRICH JIU JITSU

FRIEDRICH JIU JITSU

Brazilian Jiu Jitsu

Brazilian Jiu Jitsu, oder kurz BJJ ist die südamerikanische Variante des klassischen Jiu Jitsu und wurde vor rund 100 Jahren, von Helio und Carlos Gracie in Brasilien entwickelt. Nachdem die beiden die japanische Version des Jiu Jitsu von Mitsuyo Maeda erlernten, testeten sie ihre Fähigkeiten in unzähligen Herausforderungskämpfen und Selbstverteidigungssituationen. Da die Gracies eine eher schmale Statur besaßen, waren ihnen ihre Gegner fast immer körperlich überlegen. Aus diesem Grund modifizierten sie das japanische Jiu Jitsu und entwickelten eine Guerillastrategie, die es ihnen erlaubte auch größere und schwerere Angreifer leicht zu besiegen.

Während man im klassischen Jiu Jitsu dem Kampf im Stand den Vorzug gab und es so zu einem offenen Schlagabtausch kommen konnte, vermieden die Gracies genau diese Situation. Sie wussten das dort ein stärkerer und agressiverer Gegner sehr viele Vorteile hatte und so entwickelten Sie eine Strategie die den Schlagabtausch von Anfang an vermied. Sie gingen mit ihren Gegnern direkt in den Clinch und verlagerten den Kampf von dort aus in den Bodenkampf. Am Boden konnten Sie dann ihre Technik und Erfahrung ausspielen und ihre Gegner ganz leicht besiegen.

Die Gracies verfeinerten ihren Stil über viele Jahrzehnte und Generationen und so waren es die Söhne von Helio Gracie die das Brazilian Jiu Jitsu in den Achziger Jahren in die USA brachten. Durch die vielen Herausforderungskämpfe wurde das BJJ weltweit immer bekannter und die Gracies gelten heute als die Gründer der Mixed Martial Arts Kämpfe in dern Neuzeit.

Heutzutage gibt es auf der ganzen Welt BJJ Schulen und die ehemals südamerikanische Kampfkunst, wird von tausenden begeisterter Menschen auf der ganzen Welt praktiziert. Helio Gracie starb 2009 im Alter von 95 Jahren und trainierte seine Kampfkunst bis ins hohe Alter. Er ist der Beweis das Jiu Jitsu nicht nur eine hervorragende Selbstverteidigung, sondern auch eine Lebensart ist, die Körper, Geist und Gesundheit bereichern kann.

Friedrich Jiu Jitsu

Björn Friedrich begann 1995 mit dem Brazilian Jiu Jitsu Training und lernte von einigen der besten und bekanntesten Lehrern der Welt. Seinen Blaugurt bekam er direkt von Helio Gracies Sohn, Royce Gracie, einem der bekanntsten BJJ Kämpfer der Welt. Einige Zeit später traf er seinen jetzigen Lehrer Roy Harris und wurde sein Schüler. Harris gehört weltweit zu den besten Didakten und klugen Köpfen im BJJ und seine einzigartige analytische Unterrichtsweise, hat Björn bis heute geprägt.

2010 bekam Björn den Schwarzugurt im Brazilian Jiu Jitsu, direkt von Roy Harris Lehrer, Großmeister Joe Moreira verliehen. Neben seinem Training im klassischen BJJ als Selbstverteidigungskunst, hat er auch einige Ausflüge in die sportliche Welt dieser Kampfkunst gemacht. Er wurde unter anderem Submission Wrestling Europameister und “Submissao” Champion und konnte viele seiner Schüler zu nationalen und internationalen Titeln führen. Auch wenn der Schwerpunkt in seiner Schule auf Kampfkunst und Selbsttverteidigung liegt, unterstützt und ermutigt er gerade seine jüngeren Schüler auch mal Wettkampfluft zu schnuppen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Neben dem BJJ, trainierte Björn auch die verschiedensten inneren Kampfkünste und zu seinen Lehrern gehörten unter anderem Torsten Kanzmeier, Alex Kostic und Minoru Akuzawa. Diese Erfahrungen haben seine Sicht auf das klassische Brazilian Jiu Jitsu komplett verändert. Auch wenn er immer noch BJJ betreibt und seiner typischen Guerillastrategie folgt, hat er die gesamte Körpermechanik und Bewegungsstruktur durch die Prinzipien der inneren Kampfkünste ergänzt und verändert.
Darüber hinaus spielt auch der Standkampf mit einer Vielzahl an Schlägen, Tritten un Wurftechniken eine Rolle, die alle das Gesamtkonzept des Brazilian Jiu Jitsu ergänzen. Kurz zusammengefasst ist Friedrich Jiu Jitsu, Björns eigene Interpretation des klassischen Brazilian Jiu Jitsu. Es kombiniert die bewährte Kampfstrategie des BJJ mit der unglaublich effektiven Körpermnechanik der inneren Kampfkünste und ist somit nicht nur eine Kampf-, sondern eine Bewegungskunst, die dem Anwender dabei hilft sich und seinen Körper besser zu verstehen.

Nicht der Sieg um jeden Preis steht im Vordergrund, sondern der Weg der eigenen Freiheit, weg von starren Dogmen, hin zu mehr Gefühl und Ausdruck. Intensives Training und spielerische Leichtigkeit prägen das FJJ und machen es zu etwas ganz Besonderem.

Wer kann FJJ lernen?

Jeder der körperlich gesund ist und eine gewisse Grundfitness besitzt. Sollten Sie Zweifel haben, ob BJJ für Sie das richtige ist, können Sie uns gerne kontaktieren, wir beantworten gerne all Ihre Fragen.

Wie läuft der Unterricht ab?

Unser Unterricht ist klar strukturiert und sehr technisch. Es herrscht eine entspannte Atmosphäre. Wir trainieren realistisch, aber gesundheitsorientiert und es gibt bei uns keinen Platz für Ego und übersteigertes Wettkampfdenken. Wer wildes Raufen sucht, ist bei uns falsch.

Gi oder No-Gi

Trainingskleidung ist lange Gi Hose und T-Shirt / Rashguard. Da das Training SV-orientiert ist, gehört aber auch der Gi manchmal dazu und wird von den meisten Schülern phasenweise genutzt. Kurze Hosen sind beim Training nicht erlaubt.

Wer leitet den Unterricht?

Alle Einheiten werden von Björn Friedrich geleitet. Er ist zertifizierter JJGF Schwarzgurt und war 2003 Submission Wrestling Europameister im Schwergewicht.

Was ist das Blaugurt Programm?

Das Blaugurtprogramm ist eine Seminarreihe für Menschen die keine BJJ Schule vor Ort haben, aber trotzdem ein strukturiertes Unterrichtskonzept wollen. Alle weiteren Infos zu dem Programm, welches bereits seit 10 Jahren erfogreich stattfindet, gibt es unter: www.Blaugurt.de

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen