Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/26/d28891349/htdocs/clickandbuilds/WordPress/MyCMS4/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5812
Combative Breathing - Atemtechniken für BJJ, Kampfsport & SV

Wollen Sie mehr Ausdauer, körperliche und mentale Lockerheit in Stresssituationen und die Fähigkeit spontan zu Improvisieren?

Mein “Combative Breathing” Atemsystem hilft Ihnen dabei genau diese Fähigkeiten zu entwickeln und ein neues Körpergefühl zu entwickeln

Als ich in den Neunziger Jahren mit dem BJJ begann, war es unter anderem Jiu Jitsu Legende Rickson Gracie, der mich dazu brachte, mich mit dem Thema Atmung zu beschäftigen. Immer auf der Suche nach Methoden die mein BJJ und meine kämpferischen Fähigkeiten verbessern würden, begann ich Anfang der 2000er Jahre mit dem HathAtemtechnikena Yoga.

Auch wenn Yoga sich auf vielfältige Weise positiv auf mich ausgewirkt hat, hat es mir nicht dabei geholfen meine Leistung im BJJ zu verbessern. Erst als ich Alex Kostic, einen Meister in den russischen Kampfkünsten traf, lernte ich wie man Atmung zielgerichtet so einsetzen kann, das sie einem in Stresssituationen einen Vorteil verschafft und zu mehr Ausdauer und Lockerheit verhilft.

Allerdings war Brazilian Jiu Jitsu mit seinem vielen Clinch Situationen und dem oft statischen Ringkampf ein wenig anders strukturiert und so vergingen noch einige Jahre, bis ich die gelernten Atemtechniken so modifizieren konnte, das sie in allen Kampfdistanzen im Stand und auch am Boden funktionierten.

Ich vermischte meine Erfahrungen aus dem Ashtanga Yoga mit Übungen aus der Bioenergetik und unzähligen Experimenten, die ich mit meinen Schülern gemacht habe. Daraus entstand ein Atemsystem, welches auf vielfältige Weise die Leistung und vor allem auch die körperliche Kreativität eines Menschen verbessern kann und dabei hilft mit Angst, Stress und Erschöpfung in eventuellen Kampf- und Stresssituationen umzugehen. Egal ob Wettkampf, Selbstverteidigung oder verbaler Streit, meine Atemtechniken, können überall eingesetzt werden, um die körperlichen und mentalen Fähigkeiten eines Menschen zu unterstützen.

Da dieses System wirklich vielseitig genutzt werden kann und nicht nur für BJJ Anwender interessant ist, habe ich mich entschlossen, diese Videoserie in englischer Sprache zu produzieren, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Die Serie hat eine Laufzeit von knapp 4 Stunden und darüber hinaus habe ich meinen deutschen Kunden noch eine zweistündiges Bonusvideo in deutscher Sprache zum Thema Atmung hinzugefügt. Sie bekommen also eine fast sechsstündige Videoserie, mit unzähligen Übungen, Drills und Prinzipien, die sie alleine ohne Trainingspartner ausführen können.

 

Was kann diese Videoserie für Sie tun?

Eine verbesserte Ausdauer
Sie kann Ihnen dabei helfen eine hervorragende Ausdauer zu entwickeln und nie mehr „außer Puste“ zu sein. Sie werden verstehen, wie Atmung funktioniert und warum manche Menschen, einfach immer „außer Puste“ geraten.
Mentale & körperliche Stärke in Stresssituationen
Sie hilft Ihnen dabei, Stress „weg zu atmen“, bzw. den Stresslevel so zu reduzieren, das Sie auch in hektischen, unübersichtlichen, oder gefährlichen Situationen, immer noch handlungsfähig bleiben. Sie werden immer noch Angst und Anspannung fühlen, sich aber davon nicht lähmen lassen.
Lockere & entspannte Bewegungen
Sie werden lernen wie Sie Atmung und Bewegung so koordinieren, das Sie sich effizient und mit minimalem Aufwand bewegen können und eine natürliche Lockerheit entwickeln.
Improvisationstalent
Ihre Fähigkeit auf unvorhersehbare Dinge zu reagieren und zu Improvisieren, wird sich verbessern.
Verbesserte verbale Kommunikation
Sie haben mehr mentale Klarheit und können auch in verbalen Stresssituationen ruhig und überlegt reagieren.
Besser mit emotionalen Stress umgehen
Sie bekommen Werkzeuge mit emotionalem und physischen Stress umzugehen und diesen besser los zu lassen.
Verbesserung der sportspezifischen Techniken
Ihre technischen Abläufe und Bewegungsmuster werden fließender und entspannter und Sie werden leichter komplexe technische Abläufe meistern.
Besseres Körpergefühl
Sie werden Verspannungen in ihrem Körper bewusster wahrnehmen und durch entsprechende Übungen auflockern können.

 

 

Für wen ist die Serie geeignet?

Für Kampfsportler & SV Anwender
die ihre körperliche und mentale Leistung im Training und in Stresssituationen (Wettkampf, Selbstverteidigung, etc.) verbessern wollen
Für Athleten
die mehr Ausdauer, Lockerheit und Eleganz in ihrer Performance erreichen möchten.
Für Menschen
die nach Möglichkeiten suchen, etwas Ruhe und Bewusstheit in ihren stressigen Alltag zu bringen.

 


 

Hier eine kurze Übersicht aller Themen der Videoserie

The 10 Breathing Principles
Diese 10 Prinzipien stellen die Grundlage meines Systems dar und helfen Ihnen dabei mein Atemtraining zu verstehen und anzuwenden. Jedes Prinzip wird ausführlich erklärt und Sie lernen eine passende Übung dazu, die Ihnen dabei hilft das jeweilige Prinzip in die Praxis umzusetzen.
Groundwork – The Seven Rolls
In dieser Sektion demonstriere ich 7 verschieden Rollen am Boden, welche dabei helfen, die Atemprinzipien umzusetzen und Atem und Bewegung miteinander zu koordinieren. Dies ist eine der wichtigsten Fähigkeiten die es zu meistern gilt.
Exercises with a Grappling Dummy
Hier erkläre ich wie man mit einem Grappling Dummy, einem Sandsack oder auch einem Partner, die Rollbewegungen am Boden weiter intensivieren und zu einem dynamischen Flow weiterentwickeln kann.
Standing Breathing Exercises
Hier geht es um Übungen im Stehen, die Ihnen dabei helfen den fließenden Atem mit ihren Bewegungen zu kombinieren und Lockerheit um gesamten Körper zu entwickeln. Während die Übungen am Boden oft eher langsam sind, sind die stehenden Übungen meistens sehr schnell und explosiv.
How to breath in Static Situations
Vielleicht eine der wichtigsten Lektionen der ganzen Serie. Hier geht es darum, wie Sie in statischen, isometrischen Positionen Atem können, um möglichst wenig zu ermüden und nicht in Panik zu geraten. Egal ob Sie am Boden oder im Clinch geklammert werden, oder sie sich mitten in einem kräftezehrenden Ringkampf befinden, diese Übungen helfen Ihnen dabei, unter Druck zu entspannen und zielgerichtet zu arbeiten, auch wenn sie sich gerade in einer nicht so angenehmen Position befinden.
Breathing for Emotional Release
In diesem Teil des Videos geht es, darum wie Sie mit gezielten Atemtechniken Emotionen loslassen und entspannen können. Dies ist ein sehr interessanter Aspekt des Atmens, welcher nur sehr wenig Beachtung findet.
What cold Water can teach you about Breathing
Lernen Sie wie sie kaltes Wasser als Werkzeug einsetzen können, Ihre Atmung zu verbessern un die neu gelernten Prinzipien unter dem Stress des Kältereizes umzusetzen. Das Baden in eiskaltem Wasser, bietet dazu die ideale Gelegenheit.

 

 

 

Zögern Sie nicht und bestellen Sie noch heute das komplette Set

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen