Verbessern Sie Ihr “Top Game” und entwickeln Sie eine unschlagbare Side Mount Position mit dem Jiu Jitsu Cradle

Das Jiu Jitsu Cradle ist eine Variation der klassischen Ringertechnik und lässt sich perfekt mit den wichtigsten Submissions des BJJ verbinden.

Das Cradle ist eine uralte und bewährte Ringertechnik, welche im Brazilian Jiu Jitsu kaum Beachtung gefunden hat. Auch ich kannte die Technik viele Jahre, ohne mich jemals mit ihr zu beschäftigen. Vor einigen Jahren jedoch, habe ich damit begonnen das Cradle zu erforschen und zu testen, ob sie diese Technik für mein BJJ eignet. Nach kurzer Zeit war ich regelrecht begeistert, denn das Cradle ist nicht nur einfach, sondern unglaublich vielseitig. Es lässt sich aus den verschiedensten Positionen einsetzen und erlaubt Eingänge in unzählige Submissions.Darüber hinaus, kann man aus dem Cradle auch ideal in andere starke Positionen, wie die Back Mount Position gelangen und den Kampf von dort beenden.

In meiner Video Serie zeige ich die 7 grundlegenden Cradle Techniken, weitere Basics, aber auch typische Fehler und wie man diese vermeiden kann. Ich unterrichte das Cradle als Teil des Jiu Jitsu, mit relativ wenig Kraftaufwand und passend zur Gesamtstrategie des BJJ. Das unterscheidet mein Produkt von den anderen auf dem Markt erhältlichen Videos, die eher auf die ringerischen Aspekte fokussiert sind. Wer sich für einen alternativen Weg aus Side Control interessiert und dabei auf den bewährten, effektiven, aber eben auch sehr bekannten Underhook verzichten möchte, hat mit dem Cradle ein ideales Tool, um effektiv aus der Side Mount und anderen „Top Positionen“ kämpfen zu können.

In meiner Schule wird das Cradle gleichermaßen von Weißgurten, wie auch von fortgeschrittenen Schülern eingesetzt und das Thema erfreut sich auch bei meinen Seminaren großer Beliebtheit.Ich kann die Cradle Video Serie wirklich jedem empfehlen, der sein BJJ um eine noch sehr unbekannte, aber äußerst effektive Technik bereichern will.

 

Was erfahren Sie in dieser Videoserie

  • The seven Cradle variations
  • Far leg outside Cradle (FLOC) – Mechanics and important points
  • FLOC to to Darce Choke
  • Darce to Anaconda (2 versions)
  • FLOC to Near leg outside Cradle (NLOC)
  • NLOC transition to the sitting Cradle
  • Sitting Cradle to Straight kneebar or 411 Position
  • Sitting Cradle to Triangle choke
  • Sitting Cradle to Cruzifix / „Steamroller“
  • NLOC to Darce choke
  • NLOC to Arm Triangle choke
  • FLOC Rolling Back Take

  • 50/50 Cradle
  • 50/50 Cradle transition into Mount
  • Far leg inside Cradle (FLIC) control
  • FLIC to Calf Compression
  • FLIC to 411 / Inside Heelhook
  • Near leg inside Cradle (NLIC) to Darce choke
  • NLIC transition to Mount Position
  • NLIC transition to Backstep Cradle
  • Backstep Cradle to 411 / Inside Heelhook
  • Backstep Cradle to straight kneebar
  • Butterfly Guard Cradle pass
  • Knee Shield Cradle pass

Hier zwei Ausschnitte aus der Videoserie

Zögern Sie nicht und bestellen Sie noch heute das komplette Set

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen