Kampfkunst auf hohem Niveau – Willkommen bei Dojo 610

Leben heißt Veränderung und Fighter-Fitness ist ein lebendiges System….Mit diesem Satz eröffnete Björn Friedrich, der Gründer der Fighter-Fitness Academy, viele seiner Videos. Fighter-Fitness war ein prägendes Element, seiner Aktivitäten und so war der Name irgendwie immer präsent.

Nach über 14 Jahren ist es nun an der Zeit Abschied zu nehmen. Fighter-Fitness war einer der Vorreiter des „Funktionellen Trainings“ in Deutschland und Björns Artikel und Fotos im Mens Health Magazin, in den Jahren 2004 und 2008 haben tausende von Menschen dazu inspiriert, mit einer neuen Form des Trainings zu beginnen.

In den letzten Jahren haben sich Björns Prioritäten immer weiter verschoben und verändert und wir freuen uns, ihnen jetzt Dojo 610 vorzustellen. Dojo 610 ist unsere neue Schule, unser neues Konzept, welches wesentlich aktueller und präziser die Enwticklung von Björn und seiner Kampfkunst in den letzten Jahren wiedergibt.

Lebenslanges Lernen und Verteidigen
Dies ist die vielleicht wichtigste Maxime von Dojo 610. Unser Training ist nicht kurzfristig, sondern langfristig ausgelegt. Wir suchen nach lebenslanger Verbesserungen, nach Techniken die ohne viel Kraft und Explosivität auskommen und nach einer Methode welche uns, je älter wir werden, immer besser werden lässt. Das was Björn heutzutage unterrichtet lässt sich ganz einfach zusammenfassen:

Es muss ohne viel Aufwand funktionieren und auf Attributen basieren, welche im Alter nicht schlechter werden.

Egal ob Stand oder Bodenkampf, es ist dieser Gedanke, der Björn dazu antreibt, seine Kampfkunst ständig zu verbessern und sie immer eleganter und aufwandsloser werden zu lassen. Genau diese Einstellung ist es auch, die die Unterrichtsatmosphäre der Schule prägt. Intensives und professionelles Training, immer im Bewusstsein sich und seinen Trainingspartner nicht verletzen zu wollen. Lebenslanges Lernen, bedeutet lebenslanges Training und dies funktioniert nur in einer Atmosphäre des Miteinanders und der kontrollierten Intensität.

Diese Intensität ist jedoch enorm wichtig, um realistisch und progressiv trainieren zu können, denn Dojo 610 bedeutet auch die Suche nach den effektivsten und realistischsten Techniken. Es ist genau dieser Spagat zwischen hartem Training und vernünftigen Umgang miteinander, der die Atmosphäre von Dojo 610 ausmacht.

Anpassungsfähigkeit
Ein weiterer wichtiger Aspekt von Dojo 610 ist die Anpassungsfähigkeit der Systeme. Björn unterrichtet nicht einen speziellen Sport, MMA oder SV Stil, sondern Techniken und Prinzipien die er auf seine Bedürfnisse und die seiner Schüler anpasst. Er will sich nicht auf ein bestimmtes Reglement oder Szenario beschränken, sondern liebt es, sich und sein System auf immer neue Erfordernisse anzupassen.

Innerhalb von Dojo 610 trainieren deshalb auch Menschen mit den verschiedensten Zielsetzungen. Vom jungen Wettkämpfer, bis hin zum Familienvater der an der Selbstverteidigung interessiert ist, finden sich Schüler mit den unterschiedlichsten Motivationen in Björns Training wieder. Sie alle eint die Liebe für ein aufwandloses System und eine realistische, aber trotzdem freundschaftliche Trainingsatmosphäre.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen