Je älter du wirst, desto perfekter muss dein Training sein

Vermeide die Fehler deiner Jugend mit funktionellen Bewegungsmustern und einer intelligenten Trainingsplanung

 

Hallo,
mein Name ist Björn Friedrich und nach über 30 Jahren Erfahrung im Bereich Kampfkunst und Fitness, verrate ich dir heute, das Geheimnis für ein effektives Training und langfristige Trainingserfolge.Es geht dabei weniger um spezielle Übungen, oder Workouts und es hat auch nichts mit irgendwelchen Trainingsgeräten zu tun. Der Schlüssel zum Erfolg ist ganz einfach, er heißt:

Qualität

Als Athlet und Fitness Coach, konnte ich in den letzten Jahren einen sehr zweifelhaften Trend beobachten. Fitnesstraining wurde zu „Fast-Food“ und das Internet ist voll von unzähligen Trainingsplänen, Workouts und Fitness Ideen. Manche sind sinnvoll, viele sind es nicht und der geneigte Fitness Enthusiast steht meist vollkommen überfordert und mit einem „Overload“ an Informationen, vor einer Vielzahl an Angeboten. Das Ergebnis ist oft ernüchternd und als stiller Beobachter im Fitness-Studio, wurde ich oft Zeuge von sehr skurril ausgeführten Fitness-Übungen.

Genau aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, meine neue Videoserie „High Quality Training“ aufzunehmen. Dabei geht es nicht um irgendwelche neuen Übungen, sondern um die perfekte Ausführung und Entwicklung der Basics.

Die Serie hat einen systematischen Aufbau und beginnt mit einem der wichtigsten Attributen der körperlichen Fitness. Die Kraft im Rumpf und der Körpermitte. Liegestütze und Klimmzüge sind toll, aber bevor man diese wirklich perfekt ausführen kann, benötigt man einen starken Rumpf. Die Kombination aus Haltung, Atmung und Körperspannung und einer Progression von Übungen, hilft dir dabei eine komplett neue Wahrnehmung für deine Körpermitte zu entwickeln. Es geht nicht darum 1000 Crunches zu machen oder andere fragwürdige Bauchmuskelübungen auszuführen. Ich zeige dir wie du bewusst deine Wirbelsäule und deinen gesamten Rumpf stabilisieren und ansteuern kannst. Dieses Wissen hilft dir nicht nur dabei einen Sixpack zu entwickeln (was eigentlich nur ein schöner Nebeneffekt ist), sondern lässt sich auf jede Form von körperlicher Bewegung umsetzen. Egal ob Krafttraining, Ballsportarten oder Kampfsport, ich helfe dir dabei grundlegende Bewegungsmuster zu entwickeln, die du später dann auf deine spezifischen Anforderungen anpassen kannst.

Im zweiten Teil meiner Serie geht es um die Kraft im Oberkörper und sie baut direkt auf dem ersten Teil auf. Jetzt zeige ich dir wie du starke und stabile Schultern und Arme entwickeln kannst, die eine perfekte Synergie mit deinem Rumpf bilden. Ich mag den Begriff „Funktionelle Kraft“ nicht, aber wenn es so etwas wie funktionelle Kraft gibt, dann ist es die Fähigkeit, Arme und Beine mit dem Rumpf zu verbinden. Das ist es was z.B. Turner, aber auch andere Kraftsportler wie Gewichtheber perfekt beherrschen und was dir kein Training an einer Kraftmaschine geben kann. Wenn du diese Fähigkeit allerdings entwickelt hast, kannst du sie auch problemlos beim Training mit Maschinen, aber auch bei gänzlich anderen Sportarten einsetzen. Optisch gut entwickelte Arme sind also genau wie beim Rumpftraining nicht Selbstzweck, sondern nur ein positiver Nebeneffekt, der sich aus der Arbeit mit maximaler Körperspannung ergibt.

Im dritten Teil geht es dann um die Beine und den Unterkörper, hier zeige ich dir nicht nur, wie du die Beinmuskulatur maximal aktivieren kannst, sondern gebe dir auch einige alternative Übungen zu den bekannten Klassikern, die meisten davon benötigen keine Geräte. Darüber hinaus geht es um die Verbindung von Rumpf und Beinen, für einen starken Rücken, der auch alltägliche Belastungen aushält. Genauso zeige ich dir wie du deine Knie bewusst stabilisieren kannst, um sie bei hohen Belastungen (wie z.B. Kniebeugen) zu schützen.

Im vierten Teil der Serie geht es dann, um das Thema der bewussten An- und Entspannung, sowie das korrekte Atmen für mehr Ausdauer und Körpergefühl in (sportlichen) Stresssituationen.Dieses Thema ist meiner Ansicht nach eines der wichtigsten Themen für Sportler überhaupt und findet leider noch zu wenig Beachtung. In dem fast zweistündigen Video, erkläre ich unzählige Drills für eine bewusste und entspannte Atmung, sowie Übungen um Lockerheit und Entspannung im Körper zu entwickeln. Nach diesem Video verstehst du warum „High Tension“ also hohe Körperspannung die Basis meines Fitness-Systems ist und wie du diese zielgerichtet und bewusst ansteuern, bzw. regulieren kannst.

Im fünften Teil, geht es um das Thema Training & Motivation, ein Thema welches ich als Coach mehr als einmal erfahren und hinterfragt habe. Warum trainieren manche Menschen, was macht langfristigen Trainingserfolg aus und wie kannst du dich immer wieder für eine lebenslange Verbesserung der eigenen Fähigkeiten motivieren. Genau auf diese Fragen, gebe ich dir eine Antwort.

Im letzten Teil geht es dann um die Trainingsplanung und die verschiedenen Prinzipien. Dieses Wissen wird dir nicht nur dabei helfen, andere Trainingsprogramme besser zu verstehen, sondern auch eigene zielgerichtete Programme zu entwickeln. Dabei geht es mir immer darum eine einfache und klare Sprache zu benutzen und die Dinge nicht unnötig kompliziert zu gestalten. Der letzte Teil hilft dir dabei, deine Zukunft progressiv zu gestalten und das Training so flexibel zu gestalten, das es sich an die wechselnden Lebensumstände anpassen kann. Genau das ist nämlich ein wichtiger Aspekt, wenn es darum geht, langfristig, erfolgreich zu trainieren.

Diese Serie ist genau das was ihr Name sagt, eine Schritt für Schritt Anleitung zu mehr Bewegungsqualität im Training. Wer unzählige neue, abgefahrene Übungen erwartet, wird enttäuscht werden, wer aber auf der Suche nach Meisterschaft und lebenslanger Verbesserung der Basics ist, der wird begeistert sein. Vieles von dem was ich in dieser Serie erkläre habe ich erst nach Jahrzehnten des Trainings entdeckt, du kannst diesen Weg abkürzen, ich freue mich darauf, dir mit meiner Videoserie dabei helfen zu können.

Du lernst unter anderem:

Vol.1

  • Warum Rumpfkraft das wichtigste Attribut körperlicher Fitness ist.
  • Warum ein starker Rumpf die Grundvoraussetzung für viele Kraftübungen ist
  • Warum unzählige Crunches und falsche Sit Ups nie zum Erfolg führen werden.
  • Was es überhaupt bedeutet den Rumpf zu stabilisieren.
  • Die Verbindung von Haltung, Atmung und bewusster Muskelanspannung.
  • Warum der untere Rücken bei falschem Bauchmuskeltraining oft weh tut und wie du das
    verhindern kannst.
  • Grundlegende Übungen am Boden und am Reck für extrem starke Bauchmuskeln

Vol.2

  • Die Verbindung von Armen und Oberkörper und die Rolle der Schultern
  • Wie der Latissimus die Schultern stabilisiert.
  • Wie du beim Liegestütz bewusst die Brustmuskeln ansteuern kannst.
  • Ein kleiner „Trick“ der die Effektivität des Liegestütz fast verzehnfacht.
  • Wie du die Arme über dem Kopf stabilisierst und was für eine Rolle die Rumpfmuskulatur dabei spielt.
  • Typische Fehler die dabei entstehen können.
  • Die drei „großen“ Überkopf Übungen: Overhead Walk, Get Up und Military Press
  • Der korrekte Klimmzug
  • Ein kleines Detail, was den Klimmzug dreimal so intensiv macht und die Bauchmuskeln extrem trainiert.
  • Bodyweight Row – Die Vorteile der umgekehrten Liegestütz.

Vol. 3

  • Warum Kniebeugen ein zweischneidiges Schwert sind
  • Kniebeugen Alternativen ohne Gewichte
  • Kniebeugen für die Mobilität mit dem eigenen Körpergewicht vs. Kniebeugen für mehr Kraft mit Hanteln, etc.
  • Wie du die Knie perfekt stabilisierst.
  • Der Kettlebell Swing als ideale ballistische Übungen für den Unterkörper
  • Der „doppelte“ Kettlebell Swing – Beschleunigung in beide Richtungen.
  • Glute Ham Raises und der untere Rücken
  • Wie du die hinteren Oberschenkel bewusst aktivierst.
  • Hyper Extensions, perfekt für den Rückenstrecker und das Gesäß.
  • Warum der Fokus auf das Becken so wichtig ist.

Vol. 4

  • Die richtige Atmung für mehr Ausdauer
  • Welche Fehler man vermeiden sollte
  • Ausatmen oder Einatmen?
  • Atmung und Körperspannung
  • Atmung beim Krafttraining
  • Drills für eine entspannte Körperstruktur
  • Tipps für ein entspanntes Laufen
  • Seilspringen die perfekte Balance zwischen Anspannung und Entspannung

Vol. 5 & 6 (Audio)

  • Die richtige Motivation beim Training
  • Langfristige Trainingserfolge
  • Die wichtigsten Trainingsprinzipien
  • Warum Intensität so wichtig ist.
  • Das richtige Volumen
  • Wie lange Pause machen
  • Ganzkörper vs. Split-Training
  • und vieles mehr

 

Sichere dir jetzt diese umfassende

Trainingsprogramm mit insgesamt über 8 Stunden Laufzeit

Regulärer Preis 99€ 

Einführungspreis 79€

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen