No-Gi Brazilian Jiu Jitsu

No-Gi BJJ das ist nicht nur eine effektive Selbstverteidigung, sondern auch ein faszinierender Sport, welcher nicht nur die körperliche Fitness verbessert, sondern lebenslange Lernerfolge und Aha-Erlebnisse garantiert.

Brazilian Jiu Jitsu wurde vor ca. 100 Jahren in Rio De Janeiro entwickelt und entstand aus dem klassischen japanischen Jiu Jitsu. Da der Gründer Helio Gracie relativ klein und schmal war, verbesserte er die Hebelverhältnisse vieler Techniken und legte den Fokus auf den Nah- und Bodenkampf. Die Idee dahinter war einfach. Gegen einen körperlich stärkeren Gegner, sollte man niemals den offenen Schlagabtausch suchen. Der Clinch und Bodenkampf hingegen, bietet viele Möglichkeiten einen Gegner durch gezielte Hebel- und Würgegriffe kampfunfähig zu machen.

Mit diese Idee revolutionierte Helio die Kampfkunstwelt und als sein Sohn 1993 die ersten öffentlichen Käfigkämpfe (die Vorläufer des MMA) gewann, begann die ganze Welt die Wichtigkeit des Bodenkampfes zu verstehen. Grundsätzlich gibt es zwei Versionen des BJJ, die mit und die ohne Kimono.

Wir sind auf das Training ohne Kimono spezialisiert und können dabei auf eine fast 20 jährige Unterrichts- und Wettkampferfahrung zurückblicken. Unser Training beinhaltet die verschiedenen Hebel und Würgegriffe, sowie Kontroll- und Befreiungstechniken am Boden. Darüber hinaus unterrichten wir in separaten Kursen auch die Wurf- und Standkampftechniken des BJJ, um unseren Schülern ein komplettes Paket bieten zu können.

Unser Training folgt einer speziellen Didaktik und jede Unterrichtsstunde ist so strukturiert, das alle Teilnehmer genau die Techniken lernen, die sie für ihr Vorankommen benötigen. Egal ob Sport oder Selbstverteidigung, bei uns lernen Sie den Kampf in allen Distanzen, vom Stand bis zum Boden.

Björn Friedrich wurde als Wettkämpfer 2003 Submission Wrestling Europameister und ist mittlerweile ein international anerkannter Lehrer. Sein englischsprachiger Youtube Kanal, zeigt ein weites Spektrum seiner Technik und Didaktik:
https://www.youtube.com/channel/UCp1KacwmjJmCAw7xPSjiaAA/featured

Für wen ist das Training geeignet?

Grundsätzlich eignet sich unser Training für Männer und Frauen ab 16 Jahren, die über eine durchschnittliche Fitness verfügen. Das Sparringstraining erfordert eine gute Fitness und ein wirkliches Interesse an Kontaktsport.

Muss man Sparring machen?

Nein, wer nur die technischen Anwendungen des BJJ lernen möchte braucht kein Sparring zu machen, dies findet als separate Einheit, nach dem regulären Training statt.

Wie lange dauern die Unterrichtseinheiten?

Die regulären Unterrichtseinheiten dauern 45 Minunten und das Sparringstraining 30 Minunten.

Wird auch der Kampf im Stand trainiert?

Im regulären No-Gi BJJ Unterricht wird nur der Bodenkampf trainiert, allerdings haben wir eine Einheit in der nur Takedowns und Wurftechniken trainiert werden. Darüber hinaus haben wir zwei Jitz Boxing Einheiten, die den Standkampf mit Schlägen, Tritten und Wurftechniken behandeln.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen